Dialoge

Für eine nachhaltige Welt.

Green Deal, Energiewende, Klimawende oder weitere Umweltthemen ​

Mit einem Drittel der Investitionen aus dem Aufbaupaket NextGenerationEU und dem Siebenjahreshaushalt der EU werden insgesamt 1,8 Billionen EUR in den Grünen Deal fließen. Diese Maßnahmen müssen vor Ort von der Bevölkerung umgesetzt werden, wobei Dialog Partner Sie individuell mit unterschiedlichen Beratungsangeboten bei Ihrem Vorhaben unterstützen kann. 

Ob es sich um die Themen Energiewende, Klimawandel oder noch anders gelagerte Umweltthemen handelt, sprechen Sie mit uns darüber.  Gemeinsam finden wir eine nachhaltige Lösung. 

Dialoge gestalten

Während eines Dialogs kann es schon mal hitzig werden. Dies kann dann trotzdem ein guter gemeinsamer Start in die Zukunft sein, wenn der Dialog gut strukturiert und unparteiisch begleitet wird. Egal ob es sich hier um eine Bürgerbeteiligung, eine Bürgerwerkstatt, eine Dialogrunde oder ähnliche Beteiligungsformate handelt, diese Prozesse sollten von Anfang an professionell begleitet werden, denn nur so können die Bedürfnisse aller Beteiligten rechtzeitig in die Projekte einfließen. Mit einer mediativen Moderation unterstützt Sie Dialog-Partner bei der Planung und Durchführung der Dialoge. 

Mediation & Konfliktmoderation

Infrastrukturprojekte sind sehr oft mit Konflikten behaftet.  So passiert es auch schon mal, dass in manchen Regionen eine Spaltung der Gesellschaft eintritt. Gegner:innen und Befürworter:innen des Projekts sprechen nicht mehr miteinander, Projektierende und Investoren wissen nicht mehr weiter, wie Sie in der Region tätig sein können, Bürgermeister:innen wissen nicht mit der Gemeinde umzugehen. 

Mit mediativer Moderation und Dialoggestaltung kann es wieder zu einem Austausch untereinander kommen.

Begleitung in Planunsprozessen

Planungsprozesse verschlingen oft viel Geld, Zeit und Nerven. Genehmigende Behörden, Bauherren, Beteiligte oder Investoren erwarten volle Flexibilität auf allen Ebenen. Dies führt unter Umständen zu Verzögerungen und Konflikten in Projekten, die durch eine frühzeitige Prozessbegleitung des Bauvorhabens vermieden werden können.

Eine gut vorbereitete Kommunikationsstrategie in den Genehmigungsverfahren ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess gegenüber den Behörden sowie allen Akteuren.